Nira Hofpumpen

Das sollten Sie über Nira- Brunnenpumpen wissen

Nira 3B

Hofpumpe

Brunnenpumpen sind für die Wasserversorgung in Haushalten, Wochenendhäusern, Vieh auf der Koppel, zum Wässern der gartens, usw. gedacht.
Damit die Nira Brunnenpumpen frostfest bzw. winterfest sind, entleeren sie sich nach dem Pumpen bis 200cm unterhalb der Brunnenoberkante selbständig.

Die komplette Höhe der im Standard-Lieferumfang enthaltenen Saugeinheit beträgt 250cm, gemessen vom Brunnenflansch bis zum Boden des Zylinders.
Am unteren Ende des Zylinders ist ein Innengewinde von 1 ¼ Zoll, an welches eine Schlauchverschraubung für einen 1" (25mm) Saugschlauch angeschlossen werden kann. Die maximale Länge des Saugrohres ist 6-7 m. Am unteren ENde des Saugschlauches muss ein Fußventil montiert werden.
Es ist möglich den Zylinder zu tiefer zu installieren. Dazu werden Rohrzwischenstücke benutzt, die es in der Länge 0,5m, 1m und 3 m gibt. Die maximale Tiefe des Zylinders beträgt 6m. Die maximale Brunnentiefe beträgt 12,5 m, gemessen vom Brunnenflansch.

Nur die Nira 67 Brunnenpumpe kann auf mit Verlängerungsrohren bis 12m Tiefe mit zusätzlich 6-7 Meter Saugschlauch ausgerpstet werden. Maximale Förderhöhe sind dann 20 Meter.